Buch Review Jessica Sorensens „The Resolution of Callie & Kayden“ – Oh wie schön…

Jessica Sorensen – „The Resolution of Callie & Kayden“

Autor: Jessica Sorensen
Titel: The Resolution of Callie & Kayden
Reihe: The Coincidence, Teil 6 von 7
Seiten: 300
Erscheinungsdatum: 30.09.2014
Sprache: englisch
ASIN: B00I88BUTQ (Kindle eBook)
Amazon-Link: The Resolution of Callie & Kayden

Teil 1: The Coincidence of Callie and Kayden
Teil 2: The Redemption of Callie and Kayden
Teil 3: The Destiny of Violet & Luke
Teil 4: The Probability of Violet & Luke
Teil 5: The Certainty of Violet & Luke

********************

“Hey,” the boy replied back, looking better than he had before. His eyes, although they still carried sadness, also carried happiness. Their first words weren’t the best of opening liners, not like in the fairytales the girl had read back when she was a princess. Stories that promised fantasies of princes sweeping a princess off their feet, wooing hearts with words and sometimes songs. But that was okay. She didn’t need wooing. She didn’t need songs. Because she wasn’t a princess. And the boy wasn’t a prince. She was just a girl. And he was just a guy. And this wasn’t a fairytale. But real life. And fairytales were overrated anyway.”

„Because, in the end, I’ve realized I’m not my father. I’m simply me. And that’s enough.“

Inhalt/Klappentext:

Things are going good for Callie and Kayden. They’re still dealing with their past and the pain connected to it, but for the most part they’ve moved on. The biggest decision they have at the moment is what they want to do with their lives in the future.

Eventually, though, the past catches up with them and they’re left facing tough choices. But Callie and Kayden learn that as long as they have each other, they can make it through just about anything. And in the end, they discover what they really want out of life…

(aus der englische Ausgabe „The Resolution of Violet & Luke“ Blog Jessicca Sorensen)

Eigene Meinung:

Cover: Leidenschaft pur. So wie die anderen Teile auch, aber dabei auch etwas sehr zärtliches. Das sind Callie & Kayden.

Inhalt/Geschichte: Ich hab mich so auf diesen Teil gefreut, gleichzeitig bin ich auch wehmütig. Denn das ist definitiv der letzte Teil zu diesen beiden symathischen Figuren. Oh wie hab ich die zwei vermisst. Und hier bekommen sie ihren Schlusspunkt. Sowohl Callie als auch Kayden. Sie hat mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen. Kayden kann das noch nicht, da sein Vater wieder ins Spiel kommt. Er sieht sich mit sich selbst konfontiert, mit seinen Ängsten, mit der Frage, wer er ist und wer er sein möchte. Callie hingegen ist in diesem Buch durchweg positiv und kann so auch Kayden aus seinem düsteren Ich ziehen. Die beiden sind einfach wieder wundervoll zusammen. Das macht einem Mut und lässt einen hoffen, dass Liebe das wirklich kann. So stark sein, dass sie sich beide über Wasser halten können und letztlich das unfassbare schaffen: über Wasser gehen, das Leben genießen und die Vergangenheit hinter sich lassen. Die zwei sind eindeutig mein Lieblingspaar aus der Reihe. Luke und Violet waren mir auch sympathisch, aber leider viel zu düster. Da war man überwiegend depremiert. Obwohl Callie und Kayden nicht minder belastet sind und vom Schicksal gestraft, macht ihre Geschichte Mut und ist positiv.

Schade nur, dass sie zu Ende ist. Vielleicht haben wir ja das Glück und kriegen noch ein paar Schnipsel ihres Lebens mit in den nächsten zwei Teilen… Ich hoffe es so.

Fazit:

Ich bin traurig. Aber nicht weil die Geschichte so düster war (wie bei Violet und Luke), sondern weil die Geschichte um Callie und Kayden endet und ich sie nicht wieder „sehen“ werde. Die Geschichte ist zu Ende. Und sie war wieder so schön. Die beiden sind einfach so ein starkes und schönes Paar. Sie haben ein verdientes Ende gefunden.

Autor:

Jessica Sorensen:

– lebt in Wyoming
– verheiratet, drei Kinder
– weitere Werke:
The Secret of Ella and Micha
The Fallen Star
Shattered Promises


8 von 10 Punkten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s