Buch Review Jennifer L. Armentrouts „Opposition“ (#5 der Lux-Reihe) – Auf Wiedersehen Kat und Daemon

Jennifer L. Armentrout – „Opposition“

Autor: Jennifer L. Armentrout
Titel: Opposition
Reihe: Lux, Teil 5 von 5
Seiten: 500
Erscheinungsdatum: 05.08.2014
Sprache: englisch
ASIN: B00I6ZXOWC (Kindle eBook)
Amazon-Link: Opposition

Teil 0,5: Shadows
Teil 1: Obsidian
Teil 2: Onyx
Teil 3: Opal
Teil 4: Origin

 

 

********************

„The most beautiful people, ones whose beauty is only rivaled by what is inside of them, are the ones who are quietly unaware of it.“

„Get out of my head.” “I can’t help it,” Archer replied from where he sat on the couch. “You’re broadcasting your thoughts so damn loudly I feel like I need to go sit in the corner and start rocking, whispering Daemon’s name over and over again.“

Inhalt/Klappentext:

Katy knows the world changed the night the Luxen came.

She can’t believe Daemon welcomed his race or stood by as his kind threatened to obliterate every last human and hybrid on Earth. But the lines between good and bad have blurred, and love has become an emotion that could destroy her—could destroy them all.

Daemon will do anything to save those he loves, even if it means betrayal.

They must team with an unlikely enemy if there is any chance of surviving the invasion. But when it quickly becomes impossible to tell friend from foe, and the world is crumbling around them, they may lose everything— even what they cherish most—to ensure the survival of their friends…and mankind.

War has come to Earth. And no matter the outcome, the future will never be the same for those left standing.

(aus der englische Ausgabe „Opposition“ Entangled Bücher)

Eigene Meinung:

Cover: Hmm.. Lecker…Was soll man da sonst noch sagen. Nur schade, dass es nicht ganz zu den anderen Teilen passt. Vom Stil her passt es eher zu den zwei neuen Doppelbänden. Da es ein eBook ist, kann ich damit leben.

Inhalt/Geschichte: Dieses Mal kommt es zum Kampf, zum Krieg. Krieg zwischen Menschen und Lux, Lux und Arum. Und mittendrin sind Kat und Daemon.

Es war wieder eine emotionale und spannende Reise. Wie hab ich anfangs gebangt, ob Daemon auch eine Gehirnwäsche hinter sich hat, hab gezweifelt und doch am Ende gewusst: alles wird gut oder doch nicht? Und Dee? Wie verändert sie war? Oh wie tat mir Kat Leid. Da dachte sie, wenigstens ihre Freundin ist wieder bei ihr und dann ist Dee einfach nur die größte Zicke. Das tat einem beim Lesen schon Leid.

Der große Kampf am Ende. Zugegeben man ist sich ja schon ziemlich sicher, wie es ausgeht. Doch was, wenn nicht? Auf jeden Fall gibt es ein Ende, das einen hoffen lässt und die Reihe wirklich zufriedenstellend beendet.

Nur eines war mir manchmal zu viel – dieses „ich liebe dich“, „Nein, ich liebe dich“, „Nein du musst mir nicht danken“, „Doch ich danke dir.“ Blablabla. Ich bin sehr romantisch und liebe Liebesgeschichten, aber das war mir manchmal schon etwas zu viel „Liebe, Liebe, Liebe, Leidenschaft“.

Fazit:

Ein guter Abschluss dieser Serie, die ein zwei Bücher brauchte, um mich in ihren Bann zu ziehen. Am Ende bin ich nun etwas traurig, dass es zu Ende ist. Ich werde Kat und Daemon vermissen, aber ich bin mir sicher, ich werde neue Buchfreunde finden :-). Für Kenner der Serie und Fans von Armentrost also ein absolutes Lese-Muss.

Autor:

Jennifer L. Armentrout

– geb. Juni 1980 in Martinsburg, West Virginia
– lebt in West Virginia
– verheiratet, zwei Hunde
– weitere Werke:
Half-Blood (Covenant-Reihe)
Don’t Look Back
Cursed


8 von 10 Punkten

10 Gedanken zu „Buch Review Jennifer L. Armentrouts „Opposition“ (#5 der Lux-Reihe) – Auf Wiedersehen Kat und Daemon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s