Buch Review Cassandra Clares „City Of Fallen Angels“ (#4 Mortal Instruments) – Naja…

Cassandra Clares „City Of Fallen Angels“

Autor: Cassandra Clare
Titel: City Of Fallen Angels
Reihe: Mortal Instruments, Teil 4 von 6
Seiten: 434
Erscheinungsdatum: 07.04.2011
Sprache: englisch
ISBN: B004UR1904 (Kindle eBook)
Amazon-Link: City Of Fallen Angels

Teil 1: City Of Bones
Teil 2: City Of Ashes
Teil 3: City Of Glass

 

********************

“It’s fascinating. You know all these words, and they’re all English, but when you string them together into sentences, they just don’t make any sense.”

“I suppose you’ve always been amazing at this stuff.“- Clary
„I was born amazing.“ – Jace”

“Hearts are breakable,“ Isabelle said. „And I think even when you heal, you’re never what you were before“.”

Klappentext:

Simon Lewis muss sich noch daran gewöhnen, ein Vampir zu sein. Besonders seit seine beste Freundin Clary kaum noch Zeit für ihn hat. Sie ist zu beschäftigt mit ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin und ihrer großen Liebe Jace. Doch finstere Dinge geschehen. Ist der Krieg, den Simon gewonnen glaubte, noch nicht vorbei?

(deutsche Ausgabe „City Of Fallen Angels: Chroniken der Unterwelt (4)“ Arena Verlag)

Eigene Meinung:

Cover: Das Cover gefällt mir dieses Mal richtig gut. Warum es so feurig ist, versteh ich zwar nicht, aber mir gefällt Clary mit ihren roten Haaren und dem gelben Kleid. Richtig schön.

Inhalt/Geschichte: Dieses Mal dreht sich die Handlung vor allem um Simon. Er ist die Person als „Daylighter“, die alle haben wollen. Dementsprechend gibt es weniger Jace und Clary Momente, was mir sehr gefehlt hat. Das Zwischenmenschliche kommt mir insgesamt etwas zu kurz. Auch die Konfliktsituationen und Machtspiele bleiben für mich aber eher uninteressant, so dass das Buch zeitweise etwas langatmig war. Irgendwie fehlte es mir manchmal an Spannung, so dass ich mich etwas zwingen musste weiter zu lesen. Doch insgesamt war auch dieser Teil wieder ganz unterhaltsam und das Ende wirft dann schon die Schatten des nächsten Teils voraus.

Charaktere: Es gibt nur einen neuen Charakter – Jordan Kyle. Dieser nimmt Simon auf, nachdem er bei seiner Mutter ausgezogen ist. Er hat ein paar Verwicklungen mit Maia und scheint ein netter Kerl zu sein. Ansonsten sind die altbekannten Figuren alle wieder mit dabei. Dass Jace dieses Mal so fremd agiert, wird später auch erklärt, ist aber irgendwie schade. Denn so bekommen wir nur wenige schöne Momente zusammen mit Clary.

Stil/Gliederung: Der Schreibstil ist wie schon in den anderen Teil sehr angenehm zu lesen. Es gibt abermals ziemlich lange Kapitel, die aber in kürzere Absätze geteilt sind. Die Geschichte hat einige Perspektivwechsel, wobei vor allem Simons Perspektive in den Vordergrund gestellt wird.

Fazit:

War ich vom letzten Teil noch begeistert, hat mich dieser Teil ganz schön enttäuscht. Wenig schöne Clary Momente. Zeitweise wenig Spannung. Doch das Ende verspricht einen besseren 5. Teil, so dass ich den jetzt auch bald lesen werde.

Handlung: 6/10
Charaktere: 8/10
Schreibstil: 8/10
Spannung: 6/10

Gesamt: 7 von 10 Punkten

Autor:

Cassandra Clare

– geb. 27.Juli 1973 in Teheran, US-amerikanische Eltern
– richtiger Name: Judith Rumelt
– verlobt
– lebt und arbeitet in Massachusetts
– weitere Werke:
Chroniken der Schattenjäger

2 Gedanken zu „Buch Review Cassandra Clares „City Of Fallen Angels“ (#4 Mortal Instruments) – Naja…

  1. Pingback: Buch Review Cassandra Clares “City Of Lost Souls” (#5 Mortal Instruments) – Schon besser als der 4. Teil | Bücher, Musik und Film – Was das Herz begehrt

  2. Pingback: Buch Review Cassandra Clares “City Of Heavenly Fire” (#6 Mortal Instruments) – Ein solider Abschluss | Bücher, Musik und Film – Was das Herz begehrt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s