Buch Review Marissa Meyers „Fairest: Levana’s Story“ (#3,5 The Lunar Chronicles) – Levanas Geschichte

Marissa Meyer – „Fairest: Levana’s Story“

Autor: Marissa Meyer
Titel: Fairest: Levana’s Story
Reihe: The Lunar Chronicles, Teil 3,5 von 4
Seiten: 256
Erscheinungsdatum: 27.01.2015
Sprache: englisch
ASIN: B00L0IACSG (Kindle eBook)
Amazon-Link: Fairest: Levana’s Story

Review zu Teil 1 der Lunar Chronicles: „Cinder“
Review zu Teil 2 der Lunar Chronicles: „Scarlet“
Review zu Teil 3 der Lunar Chronicles: „Cress“
Review zu Teil 4 der Lunar Chronicles: „Winter“

 

********************

„Love is a conquest! Love is war!“

„Levana’s heart throbbed. „It’s been almost ten years.“
„I know.“
„And now? Are you still waiting for it to be over?“
His expression softened. The anger was gone, replaced with something infuriatingly kind, though his words were heartbreakingly cruel. „Are you still waiting for me to fall in love with you?

Klappentext:

Mirror, mirror, on the wall.
Who is the Fairest of them all?

Pure evil has a name, hides behind a mask of deceit, and uses her „glamour“ to gain power. But who is Queen Levana? Long before she crossed paths with Cinder, Scarlet, and Cress in The Lunar Chronicles, Levana lived a very different story–a story that has never been told . . . until now.
.

(englische Ausgabe „Faires: Levana’s Story“ – Teil 3,5 der Lunar Chronicles, )

Kritik:

Cover: Düster. Sehr düster. Eine Frau hinter einem Schleier. Levana. Sehr passend :-).

Eindrücke/Inhalt: Hier unternehmen wir eine Reise in Levanas Vergangenheit. Wir erfahren mehr über ihren Charakter. Wir erfahren vielmehr, warum sie sich hinter einem Glamour versteckt. Wir fühlen mit ihr, wenn sie sich verliebt. Auch wenn die Liebe unerwidert bleibt. Auch wenn ich nicht befürworte, wie sie damit umgeht, war ich manchmal traurig und verzweifelt mit ihr. Letztlich ist sie immer ein Kind geblieben, verwöhnt und mit allen Möglichkeiten. Und durch ihre manipulative Schwester wird sie selbst zur manipulativen Königin, die sie in den anderen Teilen dieser Reihe ist. Von der Enttäuschung der unerwiderten Liebe noch einmal mehr verbittert, schlägt sie um sich. Aber nicht im wörtlichen Sinne, sondern in ihrer Art die Welt zu beherrschen. Und so wird ihr Handeln nachvollziehbarer. Levana wird in dem Buch nicht nur als Monster dargestellt, sondern als vielschichtiger Mensch mit eigenen Schwächen und Stärken.

Charaktere: Hauptfigur ist Levana. Wir erfahren, wir sie zu der Frau wird, die jetzt Luna und die Erde beherrscht. Irgendwie wird sie einem sogar ein wenig sympathisch. Und es zeigt mal wieder, jeder hat Gründe, warum er ist wie er ist. Keiner ist von Geburt an böse. Im Falle von Levana hat ihre Schwester eine gewisse Schuld an Levanas Veränderungen und die Liebe.

Stil/Gliederung: Keine Kapitelnummern. Nur Absätze. Das hat das Kindle-Lesen etwas schwieriger gemacht, aber die Absätze hatten dennoch eine angenehme Länge. Auch sprachlich lässt Larissa Meyer nicht nach. Ein Lesegenuss.

Fazit:

Ich oute mich: ich liebe die Lunar Chronicles. Eindeutig eine der besten Jugendbuch-Reihen der letzten Jahre. Und wer die anderen Teile schon gelesen hat, sollte auch diese „Kurzgeschichte“ (immerhin 250 Seiten) lesen. Denn die Einblicke in Levanas Vergangenheit machen die Figur einfach kompletter, geben ihr mehr Tiefe. Für Fans der Reihe ein Muss.

Handlung: 8/10
Charaktere: 8/10
Schreibstil: 8/10
Spannung: 7/10

Gesamt: 8 von 10 Punkten

Autor:

Marissa Meyer

– geb.19.02.1984 in Tacoma, Washington, USA
– machte einen Abschluss in Kreativem Schreiben an der Pacific Lutheran University
– arbeitete fünf Jahre lang als Lektorin und schrieb Sailor Moon Fan-Fiction
– weitere Werke:
Die Lunar Chronicles sind ihr Debüt

4 Gedanken zu „Buch Review Marissa Meyers „Fairest: Levana’s Story“ (#3,5 The Lunar Chronicles) – Levanas Geschichte

  1. Pingback: Buch Review Marissa Meyers “Cress” | Bücher, Musik und Film – Was das Herz begehrt

  2. Pingback: Buch Review – Marissa Meyers “Cinder” | Bücher, Musik und Film – Was das Herz begehrt

  3. Pingback: Buch Review Marissa Meyers “Scarlet” | Bücher, Musik und Film – Was das Herz begehrt

  4. Pingback: Buch Review Marissa Meyers “Winter”(#4 The Lunar Chronicles) – ein märchenhaftes Ende zu einer tollen Serie | Bücher, Musik und Film – Was das Herz begehrt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s