Buch Review Josephine Angelinis „Starcrossed“ (#1 Starcrossed) – Und wieder eine Fantasyreihe zum Schmachten …seufz

Josephine Angelinis „Starcrossed“

Autor: Josephine Angelini
Titel: Starcrossed
Reihe: Starcrossed Teil 1 von 3
Seiten: 488
Erscheinungsdatum: 03.06.2011
Sprache: englisch
ASIN: B004ZF70HW (Kindle eBook)
deutscher Titel: Göttlich verdammt (Oetinger Verlag)
Amazon-Link: Starcrossed

********************

„I don’t care how hard being together is, nothing is worse than being apart.“

„His gaze had such a positive impact on her that she felt unbalanced as soon as his eyes abandoned her.“

Klappentext:

Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe

Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket – und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen – indem sie sich ineinander verlieben …

Der ultimative Roman für alle „Biss“- und „Panem“-Fans – mit dem hinreißenden Sehnsuchtspaar: Helen und Lucas. Eine Highschool-Romanze mit Elementen aus der griechischen Mythologie.

(deutsche Ausgabe „Göttlich verdammt“ Oetinger Verlag)

Kritik:

Cover: Ich bin verliebt. Die goldene Farbe. Sein Blick auf ihre Lippen. Sehnsucht pur. Mir gefällt es.

Eindrücke/Inhalt: Auf eine Empfehlung hin hab ich das Buch endlich mal angegangen, nachdem es schon seit Jahren auf meinem Kindle versauert. Das Buch ist wie alle Jugendbücher. Einfach schön und sympathisch geschrieben. Wir tauchen ein in die Welt der Halbgötter, die mir manchmal zu kompliziert wurde, was aber am Englisch liegen kann. Das hat mir den Spaß nicht genommen, da ich die Figuren allesamt in mein Herz geschlossen habe und nun gespannt bin wie es mit ihnen weiter geht. Auch wenn das Buch augenscheinlich für Jugendliche geschrieben ist, hat es einen wirklichen Charme, dem man sich nicht entziehen kann.

Charaktere: Helen ist die Hauptfigur neben Lucas in dieser Liebes-/Fantasygeschichte. Ihre Vergangenheit und Berufung wird erst so langsam deutlich. Doch schon auf den ersten Seiten merkt man, dass sie irgendwie anders ist. Aber sie ist einfach herzlich, lieb und ein ganz klein bisschen naiv und dennoch nicht schwach. Nicht nur körperlich, sondern auch von der Persönlichkeit her. Deshalb mag ich sie.

Und auch Lucas hab ich in mein Herz geschlossen. Der Beschützer, der Helen über alles liebt und es ihr auch sagt. Also genau so ein Junge, wie ihn sich jedes Teeniemädchen ersehnt. Auch wie beide miteinander interagieren ist einfach zuckersüß.

Stil/Gliederung: Der Schreibstil ist angenehm, die Sprache nicht zu kompliziert trotz der Einflüsse aus der griechischen Mythologie, auch wenn ich der Mythologie manchmal nicht folgen konnte. Ich glaube aber das lag an mir und meiner fehlenden Konzentration.

Fazit:

Meine erstes Buch von Angelini. Aber sie hat mich damit überzeugt. Es ist ein ganz sympathisches Jugendbuch, in dem man alle Figuren einfach nur lieben muss. Deshalb werde ich schon bald auch die anderen beiden Teile lesen. Warum noch mal hab ich nicht mehr Zeit zum Lesen???

Handlung: 7/10
Charaktere: 8/10
Schreibstil: 8/10
Spannung: 7/10

Gesamt: 7 von 10 Punkten

Autor:

Josephine Angelini

– geb. 1975 in Ashland, Massachusetts, USA
– hat 7 Geschwister, ist die Jüngste
– studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts in New York City
– arbeitete als Kellnerin
– die „Göttlich“-Trilogie war ihr Debut 2011
– verheiratet, lebt in Los Angeles, Kalifornien
– weitere Werke:
Everflame-Trilogie (Worldwalker-Trilogie)
weitere Teile der Göttlich Trilogie (Starcrossed-Trilogie)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s