Montagsfrage Gibt es Autoren bei denen ihr im Zwiespalt seid sie zu lesen, weil ihr mit ihren Ansichten/Handlungen oder gar Aspekten ihres Werks nicht übereinstimmt?

Diese Woche dreht sich in der Montagsfrage alles um Autoren, deren Ansichten oder Werk man zwiespältig sehen kann.

Ich muss sage, dass mir da ehrlich gesagt spontan kein Autor einfällt. Bucfresserchens Einwände zu R.R. Martin kann ich nachvollziehen, habe aber die Bücher selbst nie gelesen. Deshalb erlaube ich mir da noch kein Urteil. Ich weiß nur, dass es mir bei Büchern von Stephen King gelegentlich auch schon so ging, dass ich dachte: man muss der Autor krank sein, solche Dinge schreiben und beschreiben zu können. Und damit meine ich auch nicht die Horror-, sondern die Sexszenen. Um solch kranke Phantasien zu entwickeln, was muss da in ihm vorgehen. Dennoch hab ich schon mehrere Bücher von ihm gelesen, weil er es eben auch immer schafft, sehr gute Figuren zu entwickeln und spannende Handlungen. Ein Zwiespalt eben. Aber darüberhinaus fällt mir ehrlich gesagt keiner wirklich ein. Habt ihr solche Autoren, die derartige Zwiespälte auslösen?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s