Buch Review – Jojo Moyes‘ „Still Me“ – Für mich das beste Buch der Reihe

Jojo Moyes – „Still Me“

Autor: Jojo Moyes
Titel: Still Me
Reihe: Me Before You Teil 3 von 3
Seiten: 475
Erscheinungsdatum: 25.01.2018
Sprache: englisch
ASIN: B06XH6FZQS (Kindle eBook)
deutscher Titel: Mein Herz in zwei Welten (Rowohlt Verlag)
Amazon-Link: Still Me

Teil 1: Me Before You
Teil 2: After You

********************

„I had a choice. I was Louisa Clark from New York or Louisa Clark from Stortfold. Or there might be a whole other Louisa I hadn’t yet met. The key was making sure that anyone you allowed to walk beside you didn’t get to decide which you were, and pin you down like a butterfly in a case. The key was to know that you could always somehow find a way to reinvent yourself again.“

„Books are what teach you about life. Books teach you empathy. But you can’t buy books if you barely got enough to make rent. So that library is a vital resource! You shut a library, Louisa, you don’t just shut down a building, you shut down hope.“

Weiterlesen

Buch Review Ben Bennetts „Das Lächeln des Himmels“ – Solide, aber es fehlt das Besondere…

Ben Bennett – „Das Lächeln des Himmels“

Autor: Ben Bennett
Titel: Das Lächeln des Himmels
Seiten: 239
Erscheinungsdatum: 24.04.2010
Sprache: englisch
ASIN: B004ROTJQ6 (Kindle eBook)
Amazon-Link: Das Lächeln des Himmels

 

********************

„Einzig und allein der Wein verschaffte mir ein wenig Vergnügen, nicht aufgrund seiner Qualität, sondern aufgrund seines Alkoholgehalts.

Weiterlesen

Buch Review Sebastian Fitzeks „AchtNacht“ – …schon spannend, aber irgendwie schwächer als gewohnt

Sebastian Fitzeks „AchtNacht“

Autor: Sebastian Fitzek
Titel: AchtNacht
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 14.03.2017
Sprache: deutsch
ASIN: B01N41Y457 (Kindle eBook)
Amazon-Link: AchtNacht

********************

“Es gibt zwei Arten von Selbstvertrauen. Jenes, das auf zufälligen Erfolgen aufbaut, die sich sein breitbeinig durchs Leben schreitender Besitzer oftmals selbst nicht erklären kann. Und dann gibt es das Selbstvertrauen, das man sich nur durch harte Niederlagen erarbeitet. Verluste, Tiefschläge und Katastrophen, die einem häufig irreparable Schäden an Körper und Seele zufügen, aber eben auch jene Gewissheit, aus der sich die Kraft zum Weiterleben schöpfen lässt: Wie tief das Loch auch war, in das man fiel, man hat noch immer einen Weg gefunden, aus ihm herauszukriechen.”

„Nichts tat so weh wie die Wahrheit aus dem Mund eines geliebten Menschen.“

Weiterlesen

Buch Review Sabine Thieslers „Und draußen stirbt ein Vogel“ – Überraschend spannend…

Sabine Thiesler – „Und draußen stirbt ein Vogel“

Autor: Sabine Theisler
Titel: Und draußen stirbt ein Vogel
Seiten: 448
Erscheinungsdatum: 11.01.2016
Sprache: deutsch
ISBN: 9783453269682 (Hardcover)
Amazon-Link: Und draußen stirbt ein Vogel

 

********************

„“Vielleicht bin ich ja noch da, wenn Fabian kommt. Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Aber eigentlich habe ich eine verfluchte Sehnsucht nach ihm.“
Rina schwieg.
Nach ihr hatte er keine Sehnsucht. Schon lange nicht mehr.” „

„“Okay“, sagte sie. „Ich bin schuld. Na klar. Ich bin egoistisch, egozentrisch und wollte Karriere machen, und du bist das Unschuldslamm. Deine Karriere war ein Abfallprodukt meiner Arbeitswut. Ich falle in den Staub vor Scham und bitte um Verzeihung, weil unser Sohn nur meinetwegen in einem Internat zugrunde geht. Wie gut, dass er wenigstens einen so liebevollen Vater hat, der ihn drei Tage im Jahr sieht und ihm zweimal über den Kopf streicht. Da bin ich regelrecht dankbar. Du bist einfach toll! Ein großartiger Mann, ein Frauenversteher schlechthin und ein fantastischer Vater. Und da ich deiner gar nicht würdig bin, wünsche ich dir noch einen guten Appetit. Du kannst dieses gegrillte, stinkende, tote Tier, das mich ankotzt, auch allein fressen.“
Sie nahm ihren Teller, schmiss ihn mit voller Wucht in den Jasminbusch und ging ins Haus.
Eckart sagte keinen Ton.
Sie wusste nicht, wie sie den Abend überleben sollte, ging aber davon aus, dass er morgen wieder vollkommen liebenswürdig sein würde, als wäre nichts gewesen.“

Weiterlesen

Buch Review Ernest Cline „Ready Player One“ – Spannend bis zur letzten Seite…

Ernest Cline – „Ready Player One“

Autor: Ernest Cline
Titel: Ready Player One
Seiten: 494
Erscheinungsdatum: 18.08.2011
Sprache: englisch
ASIN: B005CVWWJY (Kindle eBook)
deutsche Ausgabe: Ready Player One (Fischer Verlag)
Amazon-Link: Ready Player One

********************

„Being human totally sucks most of the time. Videogames are the only thing that make life bearable.“

„It was the dawn of new era, one where most of the human race now spent all of their free time inside a videogame.

Weiterlesen